• Ihr Warenkorb ist leer.

Vajrasattva Statue - Feuervergoldet 48 cm

Vajrasattva Statue - Feuervergoldet 48 cm
Vajrasattva Statue - Feuervergoldet 48 cm
Vajrasattva Statue - Feuervergoldet 48 cm
Vajrasattva Statue - Feuervergoldet 48 cm
Vajrasattva Statue - Feuervergoldet 48 cm
Vajrasattva Statue - Feuervergoldet 48 cm
Vajrasattva Statue - Feuervergoldet 48 cm
960,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand - Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Infos
In den Warenkorb
Art.Nr.: ST-1045
Artikel vorrätig


    Produktbeschreibung

    Vajrasattva Statue

    Wunderschöne, 48 cm große Vajrasattva Buddha Statue. Vajrasattva ist eine in der nepalesischen Kultur bekannte Schutzgottheit und wird besonders von den Newar im Kathmandu-Tal verehrt. Er hat einen weißen Körper, ein Gesicht und zwei Hände. In der rechten Hand hält er ein fünfzackiges Vajra auf der Höhe seines Herzens. Seine linke Hand hebt eine Glocke zur Seite. Er sitzt in der Vajraparyanka Pose, bekleidet mit Seidengewänder und Kopfschmuck mit Juwelen.

    • Material: Messing, Kupfer, Gold
    • Größe: H/B/T - 48 x 35 x 27 cm
    • Gewicht: 8700 g
     

    Die Statue wurde in aufwendiger Handarbeit nach dem Wachsausschmelzverfahren gefertigt. Die Figur ist aus Kupfer, der Körper teils feuervergoldet und das Gesicht mit Goldfarbe bemalt.

    Vajrasattva ist ein Bodhisattya in der Mahayna, Mantrayana buddhistischen Tradition. Der Legende nach soll Vajrasattva aus der Silbe Hum entstanden sein und wird im Allgemeinen zur Beseitigung der Verdunkelung und zur Behinderung der Allwissenheit angerufen. Im tibetischen Buddhismus ist Vajrasattva mit der Reinigungspraxis verbunden. Die Reinigungspraxis dient zur Reinigung des Geistes vor negativem Karma. Über ihn zu meditieren hilft uns, den Geist von Gier, Hass und Täuschung zu reinigen.

    Vajrasattva ist eine in der nepalesischen Kultur bekannte Schutzgottheit und wird besonders von den Newar im Kathmandu-Tal verehrt. In der rechten Hand hält er in Brusthöhe einen nach oben gerichteten Donnerkeil (Dorje, Vajra), der seine Upaya darstellt, die Fähigkeit Wesen durch Mitleid zu befreien. Seine linke Hand hält in Höhe der Taille eine Ghanta (Glocke) als Sinnbild der Vergänglichkeit, welches die Weisheit repräsentiert. Das 100-Silben-Mantra von Vajrasattva ist ein wichtiges Mantra im tibetischen Buddhismus, die kürzere Version „om Vajrasattva hum“, kann auch in der Meditation verwendet werden.

    Nepal Art - Klangschalen Esoterik Shop